Das Seminar wird Grundlagen der kulturwissenschaftlichen und soziologischen Spielforschung aufarbeiten und diese dann an das disziplinübergreifende Forschungsfeld der Game Studies anschließen. Neben grundlegenden Fragen, etwa danach wie Spiel zu definieren sei, wo es beginnt und endet und welche Konsequenzen es haben kann, wird es insbesondere um den Status von digitalen Spielen (Computer- und Konsolenspielen) gehen. Handelt es sich um Medien? Und wenn ja, auf welche Art und Weise finden Äußerungen in Spielen statt? Ein spezieller Fokus des Seminars liegt auf aktuellen Fragen im Bereich der Spielforschung.