Im Modul „Dein Kreativ Startup“ werden Methoden aus dem Design Thinking-Ansatz, hilfreiche Frameworks, wie beispielsweise aus dem agilen Projektmanagement, sowie theoretisch fundiertes Hintergrundwissen (u.a. ökonomische Theorien zur Entstehung von Innovation) vermittelt und von den Studierenden in vertiefenden Workshops angewendet. In freier Projektarbeit in kleinen Teams und in Zusammenarbeit mit externen Referenten und Unternehmen, inklusiver Zwischen- und Abschlusspräsentationen, arbeiten die Studierenden an ihren Geschäftsideen.


Ziel:

Studierende durchdenken und erarbeiten eine innovative Geschäftsidee (profit oder non-profit) und entwickeln ein dazu tragfähiges Geschäftsmodell. Mit dem Besuch des Moduls erwerben die Studierenden Kenntnisse zu verschiedenen Methoden aus der Innovationsforschung zur Identifikation, Evaluation und Umsetzung von Lösungsansätzen für zukünftige interdisziplinäre Herausforderungen sowie umfangreiche Präsentationsfähigkeiten. Studierende sollen am Ende der Vorlesung dazu in der Lage sein, Projekte und Unternehmensgründungen eigenständig umzusetzen.

ACHTUNG: DER EINSCHREIBESCHLÜSSEL WIRD RECHTZEITIG VOR VORLESUNGSBEGINN AN ALLE ÜBER CAMPUSONLINE EINGESCHRIEBENEN STUDIERENDEN VERSCHICKT!

Die Vorlesung ist auf zwei Semester angelegt. Während es im ersten um die Filmgeschichte von den Anfängen bis zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts ging, verlängert das zweite den historischen Überblick vom Kino der Autoren ausgehend bis in die Gegenwart.

Filmgeschichte2_Elearning_Ankündigung.pdfFilmgeschichte2_Elearning_Ankündigung.pdf

Yoruba is a tonal language, which belongs to the Niger-Congo linguistic phylum. Over 40 million people, mainly in South West, North Central and Mid-West Nigeria and East and Central Benin, speak it. Versions of it are also spoken in Bahia, Brazil and some Caribbean Islands. Yoruba is the Niger-Congo language with the largest number of native speakers. As a starting point, the seminar offers an introduction into the phonology, morphology and syntax of the language. In the summer term, we are expecting a guest scholar from the University of Florida, Dr Kole Ade Odutola, who is a Yoruba native speaker, a teacher of the Yoruba language and a scholar working on different aspects of the Yoruba culture. We shall use this unique opportunity and involve Dr Odutola in our course not only as a linguist but also as a specialist in diverse Yoruba creative expressions. For this, we shall use the well-known collection of Yoruba pieces of art at Iwalewa House and try to analyse those, in which language and art expression come together.

Join us on Zoom

Begleitender eLearningkurs für Kommunikation, Gruppenwahl und Abgaben.