Im Kurs werden aktuelle Wirtschaftsfragen vorgestellt und diskutiert. Es sind Themen, die unseren Alltag meist unmittelbar berühren - wie zum Beispiel mehr preiswerte Wohnungen schaffen? Es wird aber auch allgemeineren Fragestellungen nachgegangen - etwa der Frage, ob Deutschland nach 30 Jahren Wiedervereinigung inzwischen auch wirtschaftlich ein geeintes Land ist. 

Die Kursteilnehmer*innen sind in die Gestaltung der Sitzungen aktiv eingebunden, indem sie in das jeweilige Thema einführen, geeignetes Kursmaterial auswählen und dessen Behandlung im Kurs übernehmen. Ziele des Kurses sind: in eine wirtschaftspolitische Fragestellung einführen und zu einer wirtschaftspolitischen Fragestellung sowohl mündlich wie auch schriftlich Stellung nehmen zu können.    


In dem 4-stündigen Kurs wird mit dem Lehrwerk SICHER! gearbeitet. Die Lektionen enthalten aktuelle, authentische Lernmaterialien zu Alltag, Beruf, Studium und Ausbildung. Das handlungsorientierte Aufgaben- und Übungsmaterial schult sowohl rezeptive wie produktive Fertigkeiten. Grammatik, Wortschatz und Redemittel werden systematisch aufgebaut und vertieft. Parallel hierzu behandelt das Lehrwerk landeskundliche Themen und nimmt hierbei auch interkulturelle Fragestellungen in den Blick.

Der Kurs ‚Arbeit mit Texten‘ konzentriert sich auf den Zusammenhang von Lesen und Verstehen unterschiedlicher Textsorten und sprachlicher Ausdrucksformen. Das sprachbezogene Verstehen steht im Vordergrund: Neben der Erarbeitung des Wortschatzes sowie grammatischer und stilistischer Eigenheiten stehen Übungen zur Umformung des Textes gleichberechtigt neben dem Gespräch über das Gelesene.


Der Kurs ‚Arbeit mit Texten‘ konzentriert sich auf den Zusammenhang von Lesen und Verstehen unterschiedlicher Textsorten und sprachlicher Ausdrucksformen. Das sprachbezogene Verstehen steht im Vordergrund: Neben der Erarbeitung des Wortschatzes sowie grammatischer und stilistischer Eigenheiten stehen Übungen zur Umformung des Textes gleichberechtigt neben dem Gespräch über das Gelesene.