Prof. Dr. Yvonne Scannell (Trinity College, Dublin):

Die Blockvorlesung "International Environmental Law" wird im SoSe 2019 als Blockveranstaltung angeboten.

16.05.2019 - 09:15 - 16:45 - Raum N. N.

17.05.2019 - 09:15 - 16:45 - Raum N. N.

18.05.2019 - 09:15 - 12:30 - Raum N. N.

Zielgruppe: Die Vorlesung ist ausgerichtet auf den Masterstudiengang der Fakultät II "Global Change Ecology" (M.Sc.). Die Vorlesung ist auch offen für Juristinnen und Juristen.

Besonderheit: In der Vorlesung kann der sog. „Fachsprachenschein für Juristen" (§ 24 Abs. 2 JAPO) in englischer Sprache erworben werden.

Die genauen Voraussetzungen für den Erwerb des Sprachenscheins werden in der Vorlesung festgelegt;
Die Veranstaltung wird mit 3 ECTS Punkten bewertet.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für die Vorlesung und zusätzlich für den Erwerb des Sprachenscheins (= Klausur) zu gegebener Zeit in Campus-Online an.
Bitte wählen Sie die für Ihren Studiengang richtige Anmeldungsliste (Anmeldungsliste Jura oder GCE).

Anmeldeschluss Vorlesung:  N. N.
Anmeldeschluss Klausur:     N. N.


Klausurtermin: 18.05.2019 in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr, keine Präsenzklausur!
Die Klausur wird bei Elearning um 15:00 Uhr eingestellt. Bearbeitungsdauer: 3 Stunden.

Die Studierenden können/sollen die Klausur zu Hause schreiben, eine Anwesenheitspflicht bzw. Aufsicht erfolgt nicht.
Die bearbeitete Klausur ist bis spätestens 18:15 Uhr als PDF-Datei an folgende Adressen zu schicken: yvonne.scannell@tcd.ie sowie an: oer7@uni-bayreuth.de

Die Arbeit soll den Namen, die Matrikelnummer und den Studiengang enthalten.


Dozent: Prof. Dr. Hösch

Blockveranstaltung am

25.04.2019 - 09:00 - 18:00 - Raum S 59

26.04.2019 - 09:00 - 18:00 - Raum S 59


Gliederung:

  1. Gegenstand des Fachplanungsrechts, insbesondere des Straßenrechts
  2. Verhältnis des Fachplanungsrechts zum Raumordnungsrecht
  3. Verhältnis des Fachplanungsrechts zum Bauplanungsrecht
  4. Bedeutung der UVP für fachplanungsrechtliche Vorhaben
  5. Das fachplanungsrechtliche Verfahren
  6. Planrechtfertigung und Abwägung
  7. Rechtsschutz gegen fachplanerische Entscheidungen

 



Anna-Maria Stefan und Maria Wirth:

Die "PÜ zum Umweltrecht" ist vorzugsweise für Studierende des "Zusatzstudiums Umweltrecht" , die Teilnahme an den PÜ´s ist aber auch für Studierende anderer Studiengänge möglich!

Dienstags, 16:00 - 18:00 Uhr (zwei Zeitstunden), S 66 RW (Gruppe I)

Dienstags, 18:00 - 20:00 Uhr (zwei Zeitstunden), S 68 RW (Gruppe II).

Bitte melden Sie sich für die Gruppeneinteilung zu gegebener Zeit in Campus-Online an.

In beiden Gruppen werden die selben Inhalte unterrichtet.


Interdisziplinäres Seminar zum Thema "Rechtliche Absicherung der Qualität des Wassers" im SoSe 2019:

Dieses Blockseminar wird gemeinschaftlich von Herrn Professor Wolff und Frau Dr. Hopp durchgeführt.

Für die Teilnahme am Seminar, die Seminararbeit und das Referat werden 4 ECTS vergeben.

Die Veranstaltung ist auf 10 Teilnehmer beschränkt.
Bitte melden Sie sich für das Seminar zu gegebener Zeit in Campus-Online an.
Bitte melden Sie sich für die Seminararbeit zusätzlich zu gegebener Zeit in Campus-Online an.

Ausführliche Infos zum Seminar finden Sie unter der Datei: "Ankündigung"

Termine, Raum und Zeit entnehmen Sie bitte CampusOnline.

Die Arbeit ist in elearning hochzuladen. Sie ist spätestens eine Woche vor dem Seminartag einzustellen.


Hopp_WasserThemenlisten2019_2-lh.pdfHopp_WasserThemenlisten2019_2-lh.pdf

Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff und Prof. Dr. Heike Feldhaar:

Das rechts- und biologische Seminar "Der rechtliche Schutz wild lebender Tiere" findet im SoSe 2019 als Blockveranstaltung statt!

Der Teilnehmerkreis ist auf 12 Personen beschränkt.

Die Anmeldefrist endet am 24.04.2019 bzw. faktisch mit der Vergabe aller freien Plätze.

Bitte melden Sie sich für das Seminar zu gegebener Zeit in Campus-Online an.
Bitte melden Sie sich für die Seminararbeit zusätzlich zu gegebener Zeit in Campus-Online an!

Termine, Raum und Zeit entnehmen Sie bitte CampusOnline.


Professor Dr. Heinrich Amadeus Wolff:

Die Vorlesung "Übung im Umweltrecht" findet im Sommersemester 2019 immer wöchentlich statt!

Termine, Zeiten und Räume entnehmen Sie bitte CampusOnline.

Es wird eine Abschlussklausur (2-stündig) geben.

Räume und Uhrzeiten entnehmen Sie bitte Campus-Online.

Bitte melden Sie sich für die Vorlesung und ggf. für einen Sitzschein zu gegebener Zeit in Campus-Online an!

Für die Klausur melden Sie sich  bitte zusätzlich zu gegebener Zeit in Campus-Online an.
Die Anmeldung für die nächste Klausur kann erst jeweils nach "Bewertung/Freischaltung" der vorherigen Klausur erfolgen.

 


Verena Süß:

Der "Blockkurs Verwaltungsrecht" ist vorzugsweise für Studierende des "Zusatzstudiums Umweltrecht", steht aber den Studierenden der Rechtswissenschaften offen. Die Teilnahme wird denjenigen empfohlen, die kein Vorwissen in Verwaltungsrecht oder Verwaltungsprozessrecht haben.

Der Kurs vermittelt Grundlagen des Verwaltungsrechts und Verwaltungsprozessrechts, deren Anwendbarkeit anhand von Fällen dargestellt wird. 

Gruppe 1: 11.04 - 13.04.2019

  • Do          11.04.2019        08:30    19:00     S 52 (RWIIEG0.52)                                                     
  • Fr           12.04.2019        08:30    19:00     S 52 (RWIIEG0.52)                                                     
  • Sa          13.04.2019        08:30    19:00     S 52 (RWIIEG0.52)                         

Gruppe 2: 25.04. - 27.04.2019

  • Do          25.04.2019        08:30     14:00    S 50 (RWIIEG0.50)          
  • Do          25.04.2019        14:00     19:00    S 54 (RWIIEG0.58)                         
  • Fr           26.04.2019        08:30     19:00    S 50 (RWIIEG0.50)                         
  • Sa          27.04.2019        08:30     19:00    S 50 (RWIIEG0.50)          

 

Bitte melden Sie sich für die Gruppeneinteilung zu gegebener Zeit in Campus-Online an.
In beiden Gruppen werden die selben Inhalte unterrichtet.

Falls Sie einen "Sitzschein/Nachweis Teilnahme PÜ" benötigen, dann lassen Sie sich Ihre Anwesenheit vom PÜ-Leiter abzeichen und melden sich zusätzlich in Campus-Online für den "Sitzschein" an!

Für den Besuch des Kurses sind Gesetzestexte mitzubringen – das Verwaltungsverfahrensgesetz des Bundes (VwVfG) oder das Bayerische Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG) und die Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO). Notfalls können Sie diese auch aus dem Internet (http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayVwVfG (BayVwVfG); https://www.gesetze-im-internet.de/vwgo/VwGO.pdf (VwGO)) herunterladen und ausdrucken.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Fälle gelöst. Ich bitte Sie daher, die hier hochgeladenen Sachverhalte zu den Fällen ausgedruckt mitzubringen.


Die Vorlesung von Herrn Professor Sullivan wird im Sommersemster 2019 als Blockveranstaltung angeboten.Termine, Raum und Zeit entnehmen Sie bitte CampusOnline.

Besonderheit:
In der Vorlesung kann der sog. „Fachsprachenschein für Juristen" (§ 24 Abs. 2 JAPO) in englischer Sprache erworben werden.

Bitte melden Sie sich für das Seminar und zusätzlich für die Klausur zu gegebener Zeit in Campus-Online an.

Anmeldeschluss Vorlesung: N. N.
Anmeldeschluss Klausur: N. N.
Klausurtermin: wird noch mitgeteilt

Nähere Informationen zur Vorlesung finden Sie unter der Datei "Einführung Sullivan Bayreuth Course Announcement" (PDF, s. u.).