Wie kann ich mein Semester planen? Wie kann ich mich selbst motivieren? Was ist wirklich wichtig? Und wie kann ich auch in der Prüfungsphase entspannt bleiben?

Wir geben Ihnen einfache Arbeits‐ und Planungstechniken an die Hand, die Ihnen helfen, das Semester und die Prüfungsvorbereitung zu strukturieren, anstehende Aufgaben fristgerecht zu erledigen, sinnvolle Ziele zu setzen und die gesteckten Ziele besser zu erreichen. In drei Terminen begleiten wir Sie durch das Wintersemester.

In Kleingruppen betrachten wir Ihre individuelle Studiensituation und nutzen die Gruppe für kollegiale Beratung: Welche Strategien haben sich bewährt? Welche Gewohnheiten konnte ich ändern? Was nehme ich mit ins nächste Semester? Was werfe ich lieber über Bord? Auf in ein entspanntes und erfolgreiches Studium!

Der Stata Grundlagenkurs verfolgt im Wesentlichen zwei Ziele:

1. Vermittlung und Auffrischung allgemeiner Grundkenntnisse in Stata. Dazu gehören:

Die wichtigsten Befehle, wie sie z.B. auch in der Übung zur Vorlesung „Empirische Wirtschaftsforschung I“ vorkommen

Ein Grundverständnis für die Syntax von Stata und ein „Gefühl“ für das Programm im Allgemeinen.

Die Möglichkeiten zur Selbsthilfe bei Problemen.

2. Vermittlung einer Grundlage der Kenntnisse, die für eine Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeit benötigt werden.

Um das zu veranschaulichen wird der Code einer „realen“ Bachelorarbeit durch die Teilnehmer reproduziert. 

Somit soll gezeigt werden, in welchen Abschnitten man auf welche Probleme stoßen könntet und welche Lösungen es gibt.

Am Ende sollen die Teilnehmer in der Lage sein, selbstständig die jeweiligen Lösungen, für ihre Arbeiten zu finden.


Im Kurs wird auf die technischen Aspekte in Stata fokussiert. Der theoretische Hintergrund einer quantitativen Arbeit sind nicht Teil des Kurses.

In diesem Kurs werden statistische Grundbegriffe und Inhalte zum Datenniveau und Verteilungen wiederholt. Es wird gezeigt wie man Daten in SPSS importiert und mit den Datensätzen in SPSS umgeht. Wir berechnen deskriptive Kennwerte wie Mittelwerte, Median, Varianz und Standardabweichung. Außerdem wird sowohl gezeigt wie man mit SPSS Zusammenhänge (Korrelationen) berechnet als auch Unterschiedstest für zwei Gruppen (t-Tests, U-Tests, Willkoxon-Tests) durchführt. Von den Multivariaten Verfahren wird die lineare Einfachregression, die Faktorenanalyse (Hauptkomponentenanalyse) und die Varianzanalyse (incl. Welch-Test für nonparametrische Daten) besprochen.

Inhalte des Fortgeschrittenenkurs:

Wenn Funktionen

Abgleich von Daten

Nachschlagefunktionen (Sverweis, Index,…)

Dateneingaben einschränken

Statistische Funktionen

Optimierungsprobleme

Szenario- und Sensitivitätsanalysen

Einführung in die VBA Programmierung


Voraussetzungen für den Fortgeschrittenenkurs:

Fenster fixieren

Text in Spalten

Autofill (Runterziehen)

Zellbezüge (absolut und relativ)

Zellbezüge und Autofill

Duplikate entfernen

Abgleich von Zellinhalten

Filter-und Sortierfunktionen

Diagramme erstellen und verändern

Bedingte Formatierung

Ein-und Ausblenden von Zeilen und Spalten

Gruppieren von Zeilen und Spalten

Verkettung von Text

Einfache Formeln (Summe, Mittelwert, Anzahl, Anzahl2,…) 

Etwas Erfahrung in der Anwendung von Excel

Der Kurs vermittelt Basiskenntnisse und -fertigkeiten für die Arbeit mit Microsoft Office Excel für Beginner ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen. Inhalte sind: der grundlegende Aufbau des Programms, Seitenlayout und Druckoptionen, Ansichten, Tabellenformatierungen, Dateneingabe und -formatierung, einfache Formeln und Berechnungen, Diagramme und Sparklinks sowie praktische Tipps/Tricks.

Inhalte:

• Formatierungen
• Fenster fixieren
• Text in Spalten
• Autofill (Runterziehen)
• Zellbezüge (absolut und relativ)
• Zellbezüge und Autofill
• Duplikate entfernen
• Abgleich von Zellinhalten
• Filter-und Sortierfunktionen
• Diagramme erstellen und verändern
• Bedingte Formatierung
• Ein-und Ausblenden von Zeilen und Spalten
• Gruppieren von Zeilen und Spalten
• Verkettung von Text
• Uhrzeit und Datum
• Pivottabellen
• Sparklines
• Barwertberechnung



Zu diesem Kurs: Hier finden sich Begleitmaterialien zum Workshop „LaTeX in einem halben Tag“ der regelmäßig im Rahmen der von EduCare-Workshops angeboten wird.

Zu LaTeX: Das Textsatzsystem LaTeX ermöglicht die Erstellung von Dokumenten aller Art. Besonders in den Naturwissenschaften ist es aufgrund seines professionellen mathematischen Formelsatzes weit verbreitet. Aber auch für andere Disziplinen ergeben sich handfeste Vorteile gegenüber der Verwendung von Textverarbeitungsprogrammen.