Dieser Propädeutikkurs dient zur Einführung in die Methoden und Arbeitsweisen der Mittelalterlichen Geschichte. Das Programm der Übung umfasst:

I. Hinweise zur Studienpraxis: Bibliographieren; bibliographische Hilfsmittel; Zitierweisen und Publikationsarten; wichtige Text- und Quellengattungen der Mittelalterlichen Geschichte

II. Mittelalterliche Geschichte als Wissenschaft: Zugangsweisen; Methodenfragen

III. Grundlagen der Quellenkunde

IV. Grundwissen zum Mittelalter als Epoche

Der erfolgreiche Besuch der Veranstaltung Geschichtswissenschaftliche Propädeutik ist Voraussetzung zur Anfertigung von Hausarbeiten und Essays im Rahmen von Vorlesungen und Tutorials und von Hauptseminaren.

Literatur:

Hans-Werner Goetz, Proseminar Geschichte: Mittelalter, 4., überarb. Aufl., Stuttgart, UTB 2014; Stefan Jordan, Einführung in das Geschichtsstudium, Stuttgart, Reclam 2005; Norbert Franck / Joachim Stary (Hgg.), Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. Eine praktische Anleitung, 17., überarb. Aufl., Paderborn, UTB / Schöningh 2013.