Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

- findet während der Semesterferien statt

- Achtung: max. 12 Teilnehmer mit VERBINDLICHER ANMELDUNG

Prof. Dr. Carl Beierkuhnlein

Auf dieser Seite werden die Inhalte der ersten Hälfte der Vorlesung (M.Hauhs) dokumentiert.

Dieses Modul richtet sich an Studierende folgender Studiengänge:
MasterSc Molekulare Ökologie,
MasterSc Biodiversität und Ökologie,
MasterSc Geoökologie

Der Kontinent Afrika wird aus dem Blickwinkel der Physischen Geographie betrachtet. Auf Basis der erdgeschichtlichen Entwicklung werden die Geofaktoren (Relief, Gestein, Boden Klima, Wasser und Vegetation) am Beispiel typischer Teilräume behandelt. Das auf der Geofaktorenkonstellation beruhende landschaftsökologische Potential und seine Inwertsetzung durch den Menschen wird ebenso diskutiert wie sich ergebende Umweltprobleme. Neben regionalen Kenntnissen zur Landesnatur wird Physisch-Geographisches Grundlagenwissen vermittelt.

Statistische Auswertung von Daten ist eine wichtige Aufgabe und manchmal ist die Entscheidung für eine Methode nicht leicht. In diesem Kurs werden Sie unterschiedliche Methoden der Datenanalyse kennen lernen und üben. Die Themen umfassen:

  • Statistische Tests
  • Lineare Regression
  • Modellauswahl mit dem Akaike Informationskriterium
  • Ridge-Regression
  • Lasso-Regression
  • KNN-Klassifikation
  • k-menas Clustering
  • Entscheidungsbäume
  • Random Forest

Voraussetzung: gesicherter Umgang mit R

Time series are ubiquitous in environmental sciences. In this course you will learn the basics of time series analysis. This course is open to all interested students, in particular in geoecology, GCE, biodiversity and ecology, environmental computer sciences and geography. Our main topics are:

  • Analysis of trend and seasonality
  • Auto- and cross-correlation
  • AR, MA, ARMA, ARIMA and FARIMA processes
  • Long memory and Hurst coefficient
  • Fourier transform
  • Spectral analysis
  • Wavelets
  • PCA and SSA

Prerequisite: introduction to R