Lehrstuhl Metallische Werkstoffe

Der Kurs richtet sich an Studierende im Fach Materialwissenschaften und Werkstofftechnik (B.Sc.) und ist dem Modul Simulationstechniken zugeordnent. Die Inhalte bauen auch der Veranstaltung Materialsimulation I auf.

  • Block 1: Grundlagen
  • Block 2: Stahl
  • Block 3: Glüh- und Härteverfahren
  • Block 4: Verzug und Randschichthärten
  • Block 5: Thermochemische Diffusionsprozesse
  • Block 6: Wärmebehandlung Gusseisen und NEMetalle
  • Block 7: Mess- und Anlagentechnik

Atombau, periodisches System, Aufbau kristalliner Festkörper

Kristalline Struktur, Symmetrieeigenschaften

Richtungsabhängigkeit, Methoden der Strukturuntersuchung Kristallbaufehler und deren Einfluss

Gefüge, Übersicht Fehlordnungen

0-dimensionale Fehler, Diffusion

1-dimensionale Fehler, Versetzungen

Spannungsfelder um Versetzungen.

Versetzungswechselwirkungen, Korngrößenfluss

2-dimensionale Fehlordnungen, Versetzungen in Realstrukturen

Erholung, Rekristallisation, Kornwachstum

Korrosion (Dozent Dr.-Ing. M. Galetz) Korrosion Oxidation

Korrosion (Dozent Dr.-Ing. M. Galetz)

Martensitbildung Martensit Umwandlung

Formgedächtnislegierungen, Metallische Gläser

Reservetermin, Prüfungsvorbereitung


  1. Vorstellung des Lehrstuhls Metallische Werkstoffe, Einführung in die Materialwissenschaft/Geschichte 
  2. Einführung in Praktikum, Gruppeneinteilung, Zeitplan 
  3. Einführung in den Werkstoff Metall 
  4. Aufbau und Eigenschaften metallischer Werkstoffe 
  5. Vom Stoff zum Werkstoff - Herstellungsverfahren 
  6. Vom Werkstoff zum Bauteil (Urformen, Umformen) 
  7. Werkstoffbezeichnungen 
  8. Überblick über Werkstoffprüfung (und -analytik)