- Wenn Sie für die Vorlesung ein Skript bestellen möchten, füllen
  Sie bitte die Befragung aus! -


Das Modul „Grundlagen des Personalwesens und der Führungslehre" richtet sich an Studierende im Bachelorstudiengang BWl und Sportökonomie.

Die Vorlesung „Grundlagen des Personalwesens und der Führungslehre“ vermittelt Basiskonzepte und Modelle zur Führung und Motivation von Mitarbeitern im Unternehmen. Sie lernen, Führungsprobleme in Unternehmen aus dem Blickwinkel theoretischer Modelle zu analysieren sowie die Theorie und Praxis der Personalführung kritisch zu reflektieren.

Ergänzend zur Vorlesung wird eine Übung angeboten, die auf die in der Klausur geforderte Transferleistung auf praxisbezogene Fragestellungen vorbereitet. Dazu werden in der Übung Fallstudien zu den Themenbereichen der Vorlesung besprochen und diskutiert.


Die Bearbeitung erfolgt während der vorlesungsfreien Zeit. Das Seminar kann optional auch in Englisch absolviert werden. 

Die Zitierrichtlinien können am Lehrstuhl gegen ein Entgelt von 2 Euro erworben werden. 

Die Abgabe der Seminararbeit muss bis zum 03.05.2019 erfolgen. 

Die Präsentationen der Seminararbeiten finden am 10.05.2019 statt.


Im Wintersemester 2018/2019 und Sommersemester 2019 widmet sich das Projektseminar

dem Thema „Big Five, Resilienz und Erwartung“. In diesem Projektseminar wird untersucht, inwieweit diese Persönlichkeitsmerkmale mit der Motivation im Studium korrelieren.

Ausgehend von Erkenntnissen der Persönlichkeitsforschung wird in einer empirischen Untersuchung geprüft, welche Auswirkungen die genannten Persönlichkeitsmerkmale auf die Motivation im Studium und die Einstellung zum Studium haben.

Ziele des Projektseminars:

 Vermittlung der Grundlagen empirischer Forschung.

 Vermittlung methodischer Kompetenzen, sowie Auswertung und Interpretation empirischer Ergebnisse.

 Diskussion und Besprechung der aktuell relevanten Literatur zum Thema.

 Aktive Durchführung eines empirischen Forschungsprojekts zu einem sowohl praktisch als auch wissenschaftlich gesehen höchst relevanten Thema.

- Wenn Sie für die Vorlesung ein Skript bestellen möchten, füllen
  Sie bitte die Befragung aus! -


Das Modul „Handeln in Organisationen" richtet sich an Studierende im Diplom BWL (SBWL P4),  Master BWL (Modul B 2-6, 6 LPs) und Master Sportökonomie (B-2-4, 6 LPs). Im Rahmen der Vorlesung erwerben Sie Kenntnisse zu den Konzepten und Theorien, die menschliches Arbeitsverhalten in seinen sozialen Bezügen thematisieren. Mittels der Bearbeitung von Fällen aus der Personalpraxis in der begleitenden Übung können Sie die Chancen und Grenzen einer theoriebasierten Auseinandersetzung mit sozialen Phänomenen am Arbeitsplatz einschätzen. Damit werden Sie in die Lage versetzt, Theorie und Praxis des Personalmanagements kritisch zu reflektieren.


- Wenn Sie ein Skript bestellen möchten, füllen Sie bitte die Befragung aus. -



Das Modul „Personaleinsatz“ richtet sich an Studierende im Master BWL (Modul V4-1, 6 LPs) und Master Sportökonomie (B-4-2, 6 LPs). Im Rahmen der Vorlesung erwerben Sie einen Überblick zu neueren und zukunftsweisenden Ansätzen der Personalarbeit. Sie diskutieren einschlägige Forschungsliteratur zur theoretischen Fundierung und praktischen Bewährung der besprochenen Ansätze, um Vor- und Nachteile einzuschätzen sowie die Perspektiven einer weiteren Optimierung zu erarbeiten.

Das Seminar ermöglicht Studierenden der Wirtschaftswissenschaften, Möglichkeiten und Schwierigkeiten einer virtuellen Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg unmittelbar zu erfahren. Die Studierenden sollen darüber hinaus Strategien zur Bewältigung dieser Herausforderungen einer zugleich virtuellen und multinationalen Zusammenarbeit entwickeln und erproben.

Aushang für Homepage Chile SS19 Nr.2.pdfAushang für Homepage Chile SS19 Nr.2.pdf