Inhalt der Lehrveranstaltung

  1. Einführung

  2. Kameratechnologien

  3. Kameramodelle

  4. Spektralanalyse

  5. Digitalisierung

  6. Signalfilterung

  7. Segmentierung

  8. Merkmalbestimmung

  9. Klassifikation

  10. Multikamerasysteme
Das Modul vermittelt ein systematisches und vertieftes Verständnis von Modellen, Methoden und Technologien zum automatisierten Verstehen einer Szene aus einem oder mehreren Kamerabildern.

Der Kurs gibt den Studierenden des Bachelorstudiengangs Informatik bzw. Angewandte Informatik eine Einführung in das Studium. 

Insbesondere wird die Entwicklung der Informatik und die wählbaren Nebenfächer bzw. Anwendungsfächer vorgestellt.



Inhalt der Lehrveranstaltung

  1. Einleitung

    • Allgemeine Struktur

    • Beispiele

  2. Echtzeitsysteme

    • Modellierung

    • Entwurf

  3. Programmierung

    • Sprachen

    • Konzepte

  4. Algorithmen

    • Signalverarbeitung

    • Digitale Regelung

    • Fuzzy-Logik

    • Neuronale Netze

  5. Datenübertragung

    • Feldbusse

    • AD/DA-Wandlung

  6. Peripherie

    • Mikro-Sensorik

    • Mikro-Aktuatorik

  7. Technologien

    • SPS

    • µController

    • DSP

    • PLD

Das Modul vermittelt allgemein die informationsverarbeitenden Methoden im Bereich der Eingebetteten Systeme. Insbesondere werden Methoden vermittelt zur Analyse, Modellierung, Entwurf, Aufbau, Programmierung, Technologien und Anbindung von Eingebetteten Systeme. Hierbei wird auch der Umgang mit den nichtfunktionalen Eigenschaften (Echtzeitanforderungen, Fehlertoleranz, …) diskutiert.



The preliminary discussion will take place on April 25, 2019 at 10:00 (s.t.) in the seminar room 1.36.

If you are unable to attend the briefing, the featured topics are also available as a slideset in this class.


Inhalt der Lehrveranstaltung

  1. Kollisionserkennung

  2. Lokale Bahnplanung

  3. Konfigurationsraum

  4. Potentialfelder

  5. Wegekarten

  6. Zellenkarten

  7. Abtastalgorithmen

  8. Kalman-Filterung

  9. Bayes-Filterung

Das Modul vermittelt ein systematisches und vertieftes Verständnis der Methoden zur Ansteuerung von komplexen, sich bewegenden Maschinen. Insbesondere werden Methoden im Bereich Lokalisation, Kartographie, Navigation und Exploration vermittelt. Die Anwendungen liegen beispielsweise in den Bereichen Bahnplanung, Animation, Montageplanung, Drug Design, Industrierobotik, Mobile Robotik, Humanoide Robotik oder Werkzeugmaschinen.