Donnerstags, 8.15 bis  9.45 Uhr

H 36

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg


Assistent: Johannes Glamsch, M.Sc.


FE-Seminar CAE2

Montags, 8.15 - 9.45 Uhr

FAN B003

Dipl.-Ing. Felix Viebahn


Optimization CAE 1

Montags, 12.30 bis 14.00 Uhr

FAN B003

Kevin Deese, M.Sc.


Bauteil- und Baugruppenmodellierung sowie Flächenmodellierung mit CATIA V5

Wann und wo: ab Mittwoch 11. 4. 2018 16:00-17:30 Uhr im FAN B.0.0.3


Dienstags, 8.15 bis 9.45 Uhr

H30

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg


Assistent: Dipl.-Ing. Johannes Wittmann



Dienstags, 10.00 bis 11.30 Uhr

FAN B003

Professor Dr.-Ing. Rieg

Assistent: Dipl.-Ing. Claudia Kleinschrodt



Vorlesung

Mittwoch, 8.15 - 9.45 Uhr

FAN C S106

Christian Glenk, M.Sc.

Donnerstags, 10.00 bis 11.30

H 36

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg


Assistent: Christian Dinkel, M.Sc.

Einführung in die multimediale Konstruktion Teil II. Voraussetzung ist die Teilnahme an der Mume I Vorlesung.

Wann und Wo?  Ab Dienstag 10.4.2018 um 14:00 Uhr im FAN B002.


Die Lehrveranstaltung befasst sich sowohl mit der Theorie als auch der Praxis des klassischen Produktentstehungsprozesses. Basierend auf der konstruktionsmethodischen Herangehensweise von Pahl/Beitz werden die einzelnen Stadien des Entwicklungsprozesses erarbeitet und anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis erläutert. Hierbei werden sowohl unterschiedliche Materialklassen (Kunststoff, Metall, Keramik) als auch aktuelle Themenbereiche wie Lernen von der Natur und Leichtbau vor dem Hintergrund gängiger Fertigungsverfahren und -prozesse dargelegt.

Neben der Darstellung konstruktionsbedingter Kostenentstehungseffekte wird auch ausführlich auf moderne, computergestützte Verfahren der Entwicklung wie CAD, FEA und Virtuelle Realität eingegangen. Ein Mini CAD Kurs macht die Hörer mit der täglichen praktischen Arbeit von Konstrukteuren vertraut.

Wo?        S64 (RW I)

Wann?    Mittwoch 11.4.18 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Dozent:   Dipl.-Wirtsch.-Ing. Reinhard Hackenschmidt


Wie denkt der Konstrukteur? Wie ist seine methodische Vorgehensweise und mit welchen Paradigmen lebt er? Was ist bei der modernen Produktentwicklung zu beachten? Übersicht über die klassischen Fertigungsverfahren. Konstruieren mit metallischen, keramischen und polymeren Werkstoffen. Leichtbau: Stand und Trend der Entwicklung. Computereinsatz in der Produktentwicklung.

Viele Beispiele und Anschauungsmaterial werden Ihnen den Zugang zum Stoff erleichtern.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. In diesem Kurs lernen Sie alles was notwendig ist.

Die Vorlesung ist konzipiert für MASTER Studenten.

Wann: Beginn Donnerstag 12.4.2018 um 12:30 Uhr

Wo: Gebäude FAN Hörsaal H31


Montags, 14.15 bis 15.45 Uhr

H 31

Dr.-Ing. Bettina Alber-Laukant