Didaktische Konzepte konkret – Diversität in Schulkulturen

An einzelnen Tagen werden wir verschiedene Schulen mit innovativem didaktischem Konzept besuchen, die in Sekundarstufe I auf Diversität in ihrer Schulkultur konkret eingehen. Es findet jeweils eine Vorbereitungs- und Nachbereitungssitzung statt. Die Studierenden erstellen gemeinsam ein Kurzvideo über den Schulbesuch mit Hospitation. Genaue Termine und Einladung erfolgt über elearning. Interessierte melden sich dort bitte unverbindlich an.

Bitte melden Sie sich bei Interesse gleich in elearning (unabhängig von CampusOnline) an, damit wir wissen, welche Nachfrage besteht - dort erhalten Sie weitere Informationen und Termine (zu denen Sie dann entscheiden können, ob Sie mitkommen).

Alle interesierten LEHRAMT-STUDIERENDEN aller Fächer sind zur freiwilligen Teilnahme herzlich eingeladen.
Dieser Kurs ist für ENRICHTMENT-STUDIERENDE aller Fächer geöffnet:

   http://www.zlb.uni-bayreuth.de/de/studierende/enrichmentangebote/download/Enrichment.pdf


Didaktische Konzepte konkret – Diversität in Schulkulturen

Es gibt zunehmend innovative Schulkulturen, die explizit auf die Diversität der Schülerinnen und Schüler eingehen wollen und diese Vielfalt für den Unterricht nutzen wollen. Beispiele sind die Jenaplan-Schule Nürnberg, Montessori-Schule in Bayreuth aber auch staatliche Schulen mit gemeinsamer Orientierungsstufe und Lernlandschaften. Ihnen gemeinsam ist, dass „Individuelle Förderung […] groß geschrieben“ (BR 2016) wird und Heterogenität als Chance angesehen wird.

Pro Semester werden wir an drei Tagen jeweils eine Fahrt zu je 1-2 solchen Schulen mit konkretem Diversitätskonzept fahren, um dort den Unterricht in Sekundarstufe I besuchen und Beteiligte zu interviewen. Die Teilnehmer sollen sich einbringen, indem sie in Partnerarbeit eine Schulkultur vorstellen und zusammen mit Aufnahmen vom Schulbesuch einen Kurzfilm zusammenstellen.

Die Veranstaltung ist für Lehramt-Studierende nicht nur interessant, um neue Arbeitsplätze/Arbeitgeber kennenzulernen („In Bayern besucht laut Verband Deutscher Privatschulverbände schon jeder siebte bayerische Schüler eine solche Einrichtung“ BR 2016), sondern auch um Anregungen insbesondere zum Umgang mit Diversität für den eigenen Schulunterricht mitzunehmen. Speziell eingeladen sind Enrichment-Studierende.

Eintragen können sich Interessierte ab sofort (unverbindlich) in den elearning-Kurs ein. Dort erhalten sie weitere Informationen, Antworten und Terminankündigungen.

Die fachübergreifende Veranstaltung wird von der Schulpädagogik und Geographiedidaktik angeboten. Eine Anrechnung in freien Bereich ist nach Rücksprache möglich, ebenso wie eine Anrechnung als Enrichment-Seminar.

Anja Hager / Schulpädagogik                                      Christoph Koch / Geographiedidaktik