Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät

Di 18-21, Campus GW I, S 26

Die Vorlesung zu zentralen Werken der Filmgeschichte ist auf zwei Semester angelegt. Während es im Winter um die Filmgeschichte von den Anfängen bis zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts geht, verlängert die Vorlesung im Sommersemester den historischen Überblick vom Kino der Autoren ausgehend bis in die Gegenwart (Berliner Schule). Die Vorlesung dient dazu, die Teilnehmer/-innen anhand ausgewählter Beispiele mit den wichtigsten Epochen, Filmkulturen, Genres, Stil- und Erzähltraditionen vertraut zu machen. Die beiden Teile der Vorlesung sind aufeinander abgestimmt, können aber einzeln belegt werden.

TuM, MeWiP, LuM, Studium Generale