Lehrstuhl Konstruktionslehre und CAD


Dienstags, 10.00 - 11.30 Uhr, H30

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg

Assistent: Dipl.-Ing. Johannes Wittmann


Übung

Mittwochs, 14.15 - 15.45 Uhr, H30

Dipl.-Ing. Johannes Wittmann

Dienstags, 14.15 - 15.45 Uhr, H30 

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg

Dr.-Ing. Markus Zimmermann 

Bauteil- und Baugruppenmodellierung sowie Flächenmodellierung mit CATIA V5

Wann und wo: ab Mittwoch 18. 10. 2017 16:00-17:30 Uhr im FAN B.0.0.3


Freitags

Vorlesung 10.00 - 11.30 Uhr, B003

Übung, 12.30 - 14.00 Uhr, B003

Christian Glenk, M.Sc.

Donnerstags, 8.15 - 9.45 Uhr, H32

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg

Assistent: Aljoscha Zahn, M.Sc.

Die Lehrveranstaltung befasst sich sowohl mit der Theorie als auch der Praxis der Maschinenelemente. Basierend auf der technischen Mechanik werden die wichtigsten Maschinenelemente (Schrauben, Federn, Kupplungen, Lager , Zahnräder,...) erklärt. Dabei werden die mechanischen als auch die materialtechnischen Aspekte der Konstruktion von Maschinenelementen beleuchtet. In einer Gastvorlesung zur Sicherheitstechnik im Reaktorenbau und einer Vorlesung zur Schadensanalyse von Bauteilen wird die Theorie in die Praxis übertragen.


Freitags, 8.15 - 9.45 Uhr, S61 

Dr.-Ing. Bettina Alber-Laukant


Einführung in die multimediale Konstruktion von der Bilderstellung und Bearbeitung bis hin zur Filmerstellung und -bearbeitung. Rendering und Animation von 3D-CAD Modellen.

Der Kurs wird im Sommersemester durch die Vorlesung MUME 2 ergänzt.

Voraussetzung: 3D-CAD Kenntnisse CREO 3.0

Termin immer Donnerstag 10:00-11:30 Uhr im Raum FAN B.0.0.2

Erster Termin 19.10.2017

Donnerstags, 12.30 - 14.00 Uhr, H32

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg

Dr.-Ing. Markus Zimmermann



Übung

Mittwochs, 14.15 - 15.45 Uhr, CAD-Räume

Johannes Glamsch, M.Sc.


Dienstags, 8.15 - 9.45 Uhr, H 32

Professor Dr.-Ing. Frank Rieg

Assistent: Kevin Deese, M.Sc.


Übung

Montags, 10.00- 11.30 Uhr, B003

Kevin Deese, M.Sc.

Wie denkt der Konstrukteur? Wie ist seine methodische Vorgehensweise und mit welchen Paradigmen lebt er? Was ist bei der modernen Produktentwicklung zu beachten? Übersicht über die klassischen Fertigungsverfahren. Konstruieren mit metallischen, keramischen und polymeren Werkstoffen. Megatrends Leichtbau, Öko und Mega. Computereinsatz in der Produktentwicklung.

Viele Beispiele und Anschauungsmaterial werden Ihnen den Zugang zum Stoff erleichtern.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. In diesem Kurs lernen Sie alles was notwendig ist.

Die Vorlesung ist konzipiert für MASTER Studenten.


Wann: Beginn Donnerstag 19.10.2017 um 12:15 Uhr

Wo:     Gebäude FAN Hörsaal H30