Der Workshop zur Klärung der eigenen Berufsvision bildet ein wesentliches Element für die Berufs- und Karriereorientierung während des Studiums. Er umfasst drei Teile (Vormittage):

Die ersten beiden Teile des Workshops sind ein durch Leitfragen und Arbeitsaufträge geführter Prozess einer intensiven Selbstklärung. Am Ende werden die Teilnehmenden eine detaillierte Vorstellung und Darstellung der eigenen Kompetenzen, Interessen und Zielvorstellungen erarbeitet haben.

Diese Ausarbeitung bildet die Grundlage für weitere eigenständige Schritte der Klärung und Verwirklichung der eigenen Berufsvision (Recherchen, Kontaktaufnahme zu potenziellen Praktikums- und Arbeitgebern etc.).

Der dritte Teil des Workshops bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre erarbeitete Kompetenzbilanz und Berufsvision zu präsentieren und in einer kleinen Runde (max. 15 Teilnehmer/innen) von Berufs- und Karriereberatern professionelle Rückmeldung mit konkreten Anregungen für Berufsfelder, Branchen und Unternehmen zu erhalten.
Wie kann ich mein Semester planen? Wie kann ich mich selbst motivieren? Was ist wirklich wichtig? Und wie kann ich auch in der Prüfungsphase entspannt bleiben?
Wir geben Ihnen einfache Arbeits‐ und Planungstechniken an die Hand, die Ihnen helfen, das Semester und die Prüfungsvorbereitung zu strukturieren, anstehende Aufgaben fristgerecht zu erledigen, sinnvolle Ziele zu setzen und die gesteckten Ziele besser zu erreichen. In drei Terminen begleiten wir Sie durch das Wintersemester.

In Kleingruppen betrachten wir Ihre individuelle Situation und nutzen die Gruppe für kollegiale Beratung: Welche Strategien haben sich bewährt? Welche Gewohnheiten konnte ich ändern? Was nehme ich mit ins nächste Semester? Was werfe ich lieber über Bord? Auf in ein entspanntes und erfolgreiches Studium!

L. Fürst, K. Schnürer | Mi 20.04., 11.05., 15.06. (3 Termine) | 18:00-20:00 Uhr | NWIII, S130

Studieren ist nicht immer einfach und manche Probleme bekommt man nicht alleine gelöst. Mit der kollegialen Beratung geben wir Ihnen ein Werkzeug an die Hand, mit dem Sie die unterschiedlichen Anforderungen des Studiums besser bewältigen lernen. Durch die gegenseitige Beratung in Kleingruppen schulen Sie gleichzeitig Ihre Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz. An drei Terminen begleiten wir Sie durchs Semester.

Achtung: Terminverschiebung!

Kursbeginn am 19. Mai!

L. Fürst, A. Levermann | Do 19.05., 23.06., n.n. (3 Termine) | 14:00-16:00 Uhr


Interesse am Kurs, aber keine Zeit zu den angegebenen Terminen? Melden Sie sich unter studienkoordination-bcg@uni-bayreuth.de!

Dieser Kurs ist eine Einführung in die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten. Dabei geht es nicht um die inhaltliche, sondern die formale Strukturierung und darum zu lernen, wie man die zur Verfügung stehenden Werkzeuge optimal nutzt und mit ihnen statt gegen sie arbeitet.