Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse über Strukturen und Funktionen der Biomoleküle (Proteine, Nukleinsäuren, Kohlenhydrate, Lipide). Für das Verständnis der Zusammensetzung von Lebensmittelinhaltsstoffen wird eine Übersicht über Naturstoffe ergänzt. Vermittelt werden ein Verständnis der Mechanismen biochemischer Reaktionen sowie ein Überblick über die Wege des Grundstoffwechsels, über ihre Vernetzung und Regulation. Die Studierenden sollen nach erfolgreichem Abschluss des Moduls in der Lage sein, die Komplexität von Nahrungsmitteln und ihrer biochemischen Wirkungen zu erfassen. Zudem sollen die Grundlagen zum Verständnis biochemischer Messmethoden und chemischer Analytik gelegt werden.