Seminar; Behandlung verschiedener ühysisch-geographischer Typlasndschaften Mitteleuropas zwischen Küste und Alpen

Welchen Anspruch habe ich als Pädagog_in, Bildung zu verstehen und zu vermitteln? Wie kann ich mich kritisch mit der Subjektivität von Wissen auseinandersetzen? Welche Haltungen prägen mich als Pädagog_in und wie kann ich diese bewusst(er) nutzen und hinterfragen?

Im Seminar werden wir uns – in der Tradition von Paulo Freire - verschiedenen Ansätzen der kritischen Bildung nähern. Im Mittelpunkt sollen dabei das Bewusstwerden und die Reflexion der eigenen pädagogischen Haltung stehen. In einer Kombination aus praktischen Übungen und der Beschäftigung mit wissenschaftlichen Texten möchte das Blockseminar im Kontext der Themenfelder Zugehörigkeit, Identität und Kultur Fragen stellen, gemeinsam Antworten suchen und diese für die eigene pädagogische Arbeit fruchtbar machen.